Fliegen - die tödliche Gefahr im Sommer!

Die Sache mit den Fliegen

Endlich ist es Sommer, alle wollen raus. Und auch für unsere Handicaps ist Sonne tanken einfach großartig! Wie schön wenn man dann einen Garten hat mit einer schönen Wiese. Endlich können auch die inkontinenten mal ohne Höschen herumrutschen, das soll ja auch wichtig sein und Harnwegsinfekten vorbeugen.

Doch leider wittert eine deutlich größere Gefahr, die oftmals unterschätzt wird. Die Fliege!

Was kann die Fliege Eurem Hund schaden?

Manch ein Kaninchenbesitzer weiß ein Lied davon zu singen.

Unsere Handicaps sind meist mehr oder weniger inkontinent. Sie verlieren ein wenig Pipi oder auch großes Geschäft und das zieht die Fliegen magisch an. Auch nicht geschlossene Wunden an die man im Sommer gerne "Luft lässt" sind gerne frequentierte Brutstätten für Fliegen.

Im Sommer geht es dann rasend schnell von Eiablage bis zum Schlupf, Es werden 100 – 120 Eier in Schüben an verdeckten Stellen abgelegt. Das Weibchen produziert zwischen 600 – 1200 Eiern. Die Menge hängt von den Lebensbedingungen und Witterungsverhältnissen ab.
Die Erstlarven schlüpfen bei 16 ° C in 46 Stunden, bei 19 ° C in 19 Stunden und bei 30 ° C in 10 Stunden aus. Sie dringen in tiefere Schichten mit hoher Feuchtigkeit ein.
Die Maden fressen sich durch die oberen Hautschichten Eures Hundes und fügen ihm schlimme Wunden zu. Der Hund spürt nichts, sie sondern Speichel ab der betäubt. Nicht nur einmal habe ich in den vergangenen Jahren Hunde gesehen deren Fell vor Maden wimmelte. Da ist Eile geboten. Sofort zum Tierarzt, nicht panisch abwaschen. Die Maden müssen abgesammelt werden, die Wunden des Hundes behandelt! Schnell killen kann man die Maden indem man Ardap oder ähnliches aufsprüht, dies ersetzt jedoch NICHT den Tierarzt!

Mein Tipp:

Sucht Eure Hunde regelmäßig nach Fliegeneiern ab. Es sind kleine weiße Stäbchen. Schaut daß der Popo trocken ist, im Bedarfsfall Windeln anziehen. NICHT SCHLAMPERN! Das kann das Leben Eures Hundes kosten!

Bildquelle: Eigene Aufnahme vom Fell eines Kundenhundes!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.